Hallo zusammen 🙂
Heute möchte ich euch eine Legende unter den Concealern und Highlightern – YSL Touche Éclat in der Farbnuance Nr. 02 Ivoire – vorstellen. Jede von uns hat schon mal von ihm gehört und jede von uns wollte ihn haben. So konnte auch ich dem Ruf nach Luxus nicht widerstehen und der hübsche goldene Kerl durfte bei mir einziehen.

Ungeschminkter Zustand
So sieht der YSL Concealer aus
Swatch
YSL Touche Éclat Nr. 02 Ivoir aufgetragen
Ohne Nachfrischen nach 12 Stunden.

Geformt wie ein Stift, golden und glatt, macht der YSL Touche Éclat einen sehr schönen Eindruck. Am Ende des „Stiftes“ befindet sich ein schwarzer Button, dessen Betätigung das Austreten des Concealers an der Spitze hervorruft.
Das Volumen des Produktes beträgt 2,5 ml.

Kommen wir allerdings zum Wesentlichen: Wie macht sich der Touche Éclat unter den Augen?
Ich habe keine starke Augenringe, nur gelegentlich rötlich-blaue Schatten unter den Augen, deshalb brauche ich keinen stark deckenden Concealer. So finde ich die Deckkraft des Touche Éclats ausreichend, doch für alle, die etwas mehr zu verstecken haben: Es würde vermutlich nicht reichen.

Fazit

Dieser Concealer hellt die Zone unter den Augen dezent auf, kriecht nicht im Laufe des Tages in die Fältchen und benimmt sich im Allgemeinen ganz vorbildlich. Doch ich muss ganz ehrlich sagen: Er wird für mich kein Nachkauf Produkt werden, denn gleiche Ergebnisse erzielen auch wesentlich günstigere Produkte, wie zum Beispiel RE-TOUCH LIGHT-REFLECTING CONCEALER von Catrice.